Archiv der Kategorie: Lebensmittel

in eigener Sache

Geschafft!!!! Wir haben mittlerweile über 800 Verbrauchertipps online gestellt. Somit haben wir ca. 1000 Arbeitsstunden in dieses Projekt investiert. Auch wenn wir kein Honorar für unsere Arbeit erhalten, macht es uns einfach Spaß nach interessanten Artikeln zu recherchieren. Unser Motto:

Lebensmittel im Wert von über 300 Euro wirft jeder in den Müll

Unnötige Lebensmittelverschwendung kann mit einigen Tipps vermindert werden. Worauf sollte man schon beim Einkauf und der Essensplanung achten, wie lange halten Lebensmittel eigentlich, Infos über den Gefrierschrank (was darf man einfrieren, was und wie friert man Lebensmittel ein, was sollte … Weiterlesen

über 6000 Beschwerden wegen falscher Produktangaben

Bein Internetportal lebensmittelklarheit.de vom Bundesverband der Verbraucherzentralen, wurden in den vergangenen anderthalb Jahren weit über 6000 Mogelpackungen angeprangert.

Preissteigerungen von bis zu 6 Prozent bei Billig-Eigenmarken und Bioerzeugnissen

Der AK-Warenkorb im Jahresvergleich zeigt stabile Markenprodukte, aber Preissteigerungen bis zu sechs Prozent bei Billig-Eigenmarken und Bioerzeugnissen.

Punsch & Glühwein – teurer als im Vorjahr und zu viel Alkohol

AK-OÖ: Erschreckend hoher Alkohol- und Kaloriengehalt bei einem Test von Glühwein und Punsch!

Qualitätstest bei Maroni fiel nicht ganz erfreulich aus

Maroni im AK Qualitätstest: Ungenießbare Exemplare sind leider keine Seltenheit. Viele sind faulig, wurmig/wurmstichig, säuerlich/erstickt oder schimmelig. Der Schlechtanteil betrug bei einer Probe sogar 33 %. Nur zwei Proben wiesen einen Schlechtanteil von unter 10 % auf.

In Tirol können sich immer mehr das teure Leben nicht mehr leisten

In Tirol lebt man vergleichsweise im teuersten Bundesland. Nirgendwo sonst sind die Preise für Heizöl, Treibstoff, Wohnen und Nahrungsmittel höher als in Tirol. Immer mehr Tiroler Beschäftigten reicht der Inhalt der Lohntüte nicht mehr zum Leben, obwohl sie Vollzeit arbeiten.

Der Zusatz “natürlich” bei STEVIA ist irreführend

E960 oder Steviolglycosid ist in der EU seit Dezember 2011 zugelassen. Gewonnen wird es aus der Steviapflanze, doch der Süßstoff E960 ist ein Laborprodukt und kein bisschen natürlicher als Andere. Die Werbung suggeriert etwas Anderes, deshalb spricht das Gesundheitsministerium bereits … Weiterlesen

Neue McDonald’s Gutscheine vom 5.-31.November 2012

Es gibt wieder neue Gutscheine für McDonalds’s zum ausdrucken oder per SMS auf das Handy. Diesmal sind die Bonushefte jedoch erstmals in Regionen gesplittet.

Zahlreiche Mogelpackungen – mehr Luft als Inhalt

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat im Juli die Verbraucher aufgefordert, über irreführende Produkte zu informieren. Der Großteil der Beschwerden betraf Mogelpackungen.

Ost-West-Preisgefälle in Österreich – als Vergleich das Schnitzel

In Österreich gibt es ein Ost-West-Gefälle bei den Preisen. Zum Vergleich hat die AK Tirol in ganz Österreich bei 160 Restaurants die Preise für ein Wiener Schnitzel erhoben. Das Ergebnis zeige, die westlichen Bundesländer Vorarlberg, Tirol und Salzburg seien um … Weiterlesen

Warum ist Österreich teurer als Deutschland?

AK Präsident Herbert Tumpel warnt: „Energie, Essen, Sprit – die Preise steigen in den Himmel“. Bei identen Lebensmittel vom selben Konzern ist Österreich im Durchschnitt um elf Prozent teurer als Deutschland. Selbst günstigste Lebensmittel sind bei uns um durchschnittlich rund … Weiterlesen

Auf Konsument.at sind am MI 17.Okt. 2012 alle Tests und Reports gratis zum Download freigeschalten!

Am 17. Oktober bekommt man auf der Website vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) freien Zugang zu den über 1.400 Tests und mehr als 1.200 Berichten in seinem reichen Onlinearchiv.

Fast Food soll aus Schulen verbannt werden

14 Schulen und neun Buffetbetreiber nehmen an dem ehrgeizigen Projekt des Gesundheitsministeriums teil, und sagen dem Fast Food den Kampf an. Statt Leberkäsesemmel soll es ab sofort eine gesunde Schuljause geben. Ziel ist eine verbindliche Regelung für alle Schulbuffets der … Weiterlesen

AK fordert Schlussstrich für teuren Irrweg Biokraftstoff

Die Leiterin der AK Abteilung Umwelt und Verkehr, Sylvia Leodolter, fordert: „Der Landwirtschaftsminister muss jetzt einen klaren Schlussstrich unter die E10 Einführung ziehen. E10 ist endgültig gescheitert und das sollte er dann auch klar sagen.“

Funktioniert ein Leben ohne Geld?

Raphael Fellmer aus Berlin ernährt seine Familie ohne Geld – sie leben vom Müll von anderen.

Mogelpackungen – wie Hersteller kräftig schummeln und abkassieren

Im vergangenen Jahr haben die Eichämter in fast 17% der Süßwarenverpackungen, 13% der Wurstprodukten und 8% der Weinflaschen die Füllmenge beanstandet – die Toleranzgrene wurde dabei bereits berücksichtigt!

Immer mehr zum Luxus wird das Leben in Österreich

Die Österreicher müssen immer mehr für Essen, Wohnen und Verkehr ausgeben. Im Vergleich zu Deutschland gibt es einen nicht erklärbaren „Österreich-Aufschlag“ – Behörden haben es durch Wettbewerbspaket in der Hand, Preise zu kontrollieren.

Österreich bei Grundnahrungsmitteln weiterhin teurer als Deutschland

Das aktuelle Preismonitoring der AK zeigt, dass die Preise im Halbjahresvergleich in Berlin gesunken sind, während Wien leider teurer geworden ist!

Grazer Forscher präsentieren „unbedenklichen Biosprit“ aus Abfall und Stroh

In Zeiten von Rekordtreibstoffpreisen haben Grazer Forscher einen „unbedenklichen Biosprit“ präsentiert. Gewonnen wird er aus landwirtschaftlichen Abfällen und Stroh.

Red Bull Edition Gutschein für BILLA – 0,69€ pro Dose

Bei Billa gibt es jetzt mit einem Gutschein eine Dose Red Bull um 0,69 €.

Künstliche Preistreiberei bei Lebensmitteln

Missernten in den USA und flux werden von heimischen gewerblichen Interessenvertretungen der Bäcker und Fleischer Preiserhöhungen angekündigt. Irgendwo auf der Welt gibt es Missernten und schon wird das als Grund für Teuerungen vorgeschoben. Eine Frechheit lt. AK.

Frischer Fisch – Preisvergleich lohnt sich

Wenn man frischen Fisch kauft, sollte nicht nur auf die Qualität und Herkunft achten, sondern auch die Preise vergleichen. Es gibt enorme Preisunterschiede, das zeigt ein AK Test bei 18 Süßwasser- und Meeresfischen aus fünf Wiener Supermärkten und acht Fisch-Fachgeschäften … Weiterlesen

Milchprodukte in Österreich werden billiger

Hofer, Spar und Rewe senkten die Preise für Topfen, Sauerrahm, sowie länger haltbares Schlagobers beziehungsweise Vollmilch um vier bis zehn Cent.

Österreicher wieder optimistischer und konsumfreudiger

Zwei Studien zum Konsumklima zeigen, dass die Verbraucher sich nicht von der Eurokrise betroffen fühlen. Als größte Sorge der Österreicher nennt eine dritte Studie den Anstieg der Lebenserhaltungskosten.

Lebensmittelhändler steigen auf bewussteren Konsum um

Der oberösterreichische Großhändler Pfeiffer (Unimarkt, Nah&Frisch) und die Lebensmittelkette Zielpunkt, an der das Unternehmen seit kurzem beteiligt ist, wollen im Frische-Bereich keine Mehrpackungen mehr anbieten. Das Konzept der Großmengen gehe an den heutigen Konsumenten vorbei.

Positiv abgeschnitten – abgepackte Salate sind unbedenklich

Fertig verpackte und geschnittene Salate sind ein Verkaufsrenner. Doch diese Produkte sind besonders sensibel, was Keime und Verderblichkeit betrifft. Verschiedene Untersuchungen zeigten in Vergangenheit häufig deutliche Mängel.

“Hauskauf ohne Risiko” – ein neues Buch vom VKI

Im neuen Buch vom Verein für Konsumenteninformation “Hauskauf ohne Risiko” von den Autoren Martin Gruber und Erwin Bruckner gibt es zahlreiche Tipps zur Finanzierung, zum Kaufvertrag, wie Renovierungs- und Sanierungsbedarf abgeschätzt werden, Informationen über anfallende Kosten sowie mögliche Fördermaßnahmen, die … Weiterlesen

Günstig einkaufen beim Ausverkauf vom Schlecker Online-Shop

Beim Ausverkauf im Schlecker Online-Shop gibt es zahlreiche Artikel zwischen 0,09 € und 9,99 €

Kostenloses Spider-Man Eis bei Spar, Eurospar und Interspar

Vom 9. bis zum 18. Juli 2012 gibt es bei Spar, Eurospar und Interspar ein kostenloses Spider-Man Eis von Nestlé.

Teurer Kaffee in Kapseln

Die praktischen Muntermacher aus Kapseln, Pads oder Discs sind nicht gerade günstig, denn bis zu 78 Euro/kg kostet das in kleinsten Dosen verpackte Kaffeepulver, lt. einem AK-Preistest.

Kritik am Mitverdienst an Vitaminpillen der Ärzte

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) ortet eine Geschäftemacherei bei Ärzten mit Vitamin- und Spurenelement-Präparaten. Kritik: Ärzte, bieten “orthomolekulare Medizin” an und verdienen 15 bis 40% mit. Nicht nur finanziell bedenklich – so entstünden oft auch arge Überdosierungen.

Zuviel Salz in unseren Lebensmitteln

Auch wenn wir zu viel Salz zu uns nehmen, das ungesund ist, das Einschränken wird uns nicht leicht gemacht. Wir nehmen 80% über verarbeitete Lebensmittel auf, deren Kochsalzgehalt auf dem Etikett nicht angegeben werden muss. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) … Weiterlesen

Gutschein für eine gratis Flasche Coca Cola (1L) bei Billa

Einfach den folgenden Gutschein ausdrucken und zusammen mit der Billa Clubkarte vorzeigen. Dann gibt es eine gratis Flasche Coca Cola.

In den Drogeriemärkten ist das gleiche Produkt vom gleichen Konzern oft billiger

Ergebnis Preisvergleich Drogeriemärkte und Supermärkte: gleiche Marken-Produkte sind in Supermärkten ca. um 14% teurer. Das zeigt ein AK Preismonitoring bei 71 identen Haushalts-, Hygiene- und Körperpflegewaren in vier Drogerie- und sechs Supermärkten in Wien.

Bio-Sprit treibt Preise unnötig nach oben

E10: Lebensmittel gehören auf den Teller, nicht in den Tank, fordert AK Präsident Herbert Tumpel. Klimaziele können ohne E10 erreicht werden, da E10 ohnehin jene Treibstoff-Sorte ist, die statt fünf Prozent zehn Prozent Ethanol enthält.

Leben in Österreich wird immer mehr zum Luxus

Die Österreicher müssen immer mehr für Essen, Wohnen und Verkehr ausgeben. Im Vergleich zu Deutschland gibt es einen nicht erklärbaren „Österreich-Aufschlag“ – Behörden haben es durch Wettbewerbspaket in der Hand, Preise zu kontrollieren.

Wurst hat beim Test der AK schlecht abgeschnitten

Ein Test der AK Kärnten in Supermärkten hat ergeben, dass ein Viertel der 39 Proben geschnittener und vom Hersteller original verpackter Wurst nicht in Ordnung waren – zwei Produkte waren sogar für den menschlichen Verzehr ungeeignet.

Gutscheinheft für Burger King Österreich – bis zu 54% Ersparnis

Mit dem Gutscheinheft für Burger King Österreich – bis zu 54% sparen.

Neue McDonald’s Gutscheine gültig vom 4.6.-1.7. 2012

Die beliebten McDonald’s Gutscheine gibt es als PDF zum Download.

Mogelpackungen – wie Hersteller kräftig schummeln und abkassieren

Im vergangenen Jahr haben die Eichämter in fast 17% der Süßwarenverpackungen, 13% der Wurstprodukten und 8% der Weinflaschen die Füllmenge beanstandet – die Toleranzgrene wurde dabei bereits berücksichtigt!

Stevia: der Zusatz “natürlich” sei irreführend

E960 oder Steviolglycosid ist in der EU seit Dezember 2011 zugelassen. Gewonnen wird es aus der Steviapflanze, doch der Süßstoff E960 ist ein Laborprodukt und kein bisschen natürlicher als Andere. Die Werbung suggeriert etwas Anderes, deshalb spricht das Gesundheitsministerium bereits … Weiterlesen

Tipps zum Thema Sparen bei den Ausgaben

In Zeiten ständiger Preiserhöhungen, sind viele Budgets der Haushalte auf Einschränkungen der Ausgaben angewiesen. Wir von Preistipp.at wollen Ihnen ein paar hilfreiche Anregungen zum Sparen geben.

Österreich bei Drogerieprodukten fast ein Drittel teurer als Deutschland

AK Preismonitoring Wien – Köln: Gleiches Marken-Produkt, selber Konzern – idente Haushalts- und Pflegeprodukte kosten in Wiener Drogeriemärkten um durchschnittlich 27,5% fast ein Drittel mehr als in Köln. Verglichen wurden rund 100 identen Produkte bei den Drogeriemärkten Schlecker, Müller und … Weiterlesen

Schokohasen: Preis ist nicht entscheidend für Geschmack

Ein Geschmackstest der AK in OÖ mit Volksschulkinder zeigte, dass es nicht auf den Preis ankommt. Testsieger waren der „Merci Hase“ von Storck und der „Be Happy-Hase“ von Riegelein. Der Schokoladehase von Lindt machte das Schlusslicht.

Tolle Aktion von Balisto “Natürlich radl ich”

Bei Balisto einfach seinen Lieblingsradweg eintragen und das Formular absenden.

Wie die Lebensmittelindustrie versteckte Preiserhöhungen tätigt

Beim Lebensmittelhersteller Mars sollen in Zukunft die Produkte nicht mehr als 250 Kilokalorien haben. Laut dem Konzern eine Förderung der gesunden Ernährung – lt. skeptischen Konsumentenschützer eine weitere heimliche Preiserhöhung.

Reinigungsprodukte wurden von November bis Februar um 5% teurer

Das aktuelle AK Preismonitoring von Drogeriewaren der jeweils billigsten Preisklasse, zeigt eine Preissteigerung von rund 5% von November bis Februar.

AK-Forderung nach fairen Preisen für Österreich

Im Preisvergleich Österreich – Deutschlang bei Produkten des täglichen Bedarfs, macht sich bemerkbar, dass österreichische Konsumenten deutlich mehr zahlen müssen. Die AK fordert nun eine rasche Umsetzung des “Wettbewerbspaketes”, das u. a. bessere Kontrollen von Preisabsprachen und höhere Strafen vorsieht. … Weiterlesen

Die Länger-frisch-Milch

Im Branchenjargon ESL-Milch genannt: Konsumenten meinen, sie am Geschmack zu erkennen, und Verbraucherschützer fordern seit einiger Zeit eine genauere Kennzeichnung der länger haltbaren Milch. Lt. Ergebnisse von Verkostungen können selbst Experten aus der Landwirtschaft oft keinen Unterschied zwischen „normaler“ und … Weiterlesen