Archiv der Kategorie: Auto / Zubehör

Autoproduzenten lügen oftmals bezüglich Sprit-Verbrauch!

Mittels Tests unter Bedingungen, wie sie eigentlich nicht in der Praxis vorkommen, werden Spritverbrauchswerte erzielt, die unrealistisch sind.

Welches Auto kostet am wenigsten?

Habe eine vielleicht interessante Vergleichs-Tabelle auf Bild.de entdeckt: Da wurden von Auto Bild Kompaktautos welche mit dem Kia Ceed, der 7 Jahre Garantie und Wartung zum Festpreis anbietet, miteinander verglichen und zwar wie viel sie inkl. Überführung, Wartung und Garantie … Weiterlesen

Versicherungsbetrüger provizieren Unfälle

Um sich das Geld der Versicherung zu holen schrecken manche Betrüger auch nicht von absichtlich provozierten Unfällen zurück.

Reparaturkosten – womit muss man im Laufe der Zeit rechnen?

Sollte man sein altes Auto noch einmal reparieren, oder doch verschrotten? Spätestens beim jährlichen Antretten fürs Pickerl kommt die Stunde der Wahrheit. Einen kleinen Überblick über die gängigsten Reparaturen hat bild.de aufgelistet:

in eigener Sache

Geschafft!!!! Wir haben mittlerweile über 800 Verbrauchertipps online gestellt. Somit haben wir ca. 1000 Arbeitsstunden in dieses Projekt investiert. Auch wenn wir kein Honorar für unsere Arbeit erhalten, macht es uns einfach Spaß nach interessanten Artikeln zu recherchieren. Unser Motto:

Schützen Sie sich vor Gaunereien im Ausland

Sie befinden sich z. B. auf der Fahrt in den Urlaub und werden auch schon von Gaunern mit den miesesten Tricks abgezockt:

Neue Regeln für Verkehrsteilnehmer im Ausland

Wer mit seinem Auto ins Ausland fährt, muss sich seit Jahresbeginn in einigen Ländern auf neue Regelungen einstellen, meldet der ÖAMTC.

SUPA-SUPA-SUPA gesucht!

SUPA-Preis gesucht, SUPA-Preis gefunden! hol Dir den günstigsten Preis – mit 100% Zufriedenheitsgarantie! Dienstleistungen zum absoluten SUPA-Preis!

Haftung bei Fahrzeugschäden durch Silvesterraketen

Oft endteckt der eine oder andere Fahrzeugbesitzer erst im Tageslicht nach der Silvesternacht die Schäden am Auto, welche von Silvesterraketen oder betrunkenen Vandalen verursacht wurden. Am besten wäre es, das Fahrzeug möglichst sicher abzustellen.

Tipps für Weihnachtseinkäufe

Was tun, wenn das Christkind danebengreift? Am sichersten ist, bereits beim Einkauf einen möglichen Umtausch vereinbaren. Beim Online-Shoppen sollte man vor allem auf versteckte Nebenkosten achten. Mit Gutscheinen kann man zwar nicht viel falsch machen – aber auch sie können … Weiterlesen

Probleme beim Winterdiesel: -20° schaffen nicht alle!

Laut Gesetz sollte es an Tankstellen in gesamt Europa vom 1. November bis Ende Februar nur Winterdiesel geben, der bis minus 20 Grad Celsius funktionstüchtig bleibt. Ein Test der Verbraucherzeitschrift “Konsument” bei österreichweit 58 Tankstellen brachte ernüchternde Ergebnisse.

Mit einer Neuregelung der Pendlerpauschale sollten niedrige Einkommen profitieren

Laut AK Präsident Zangerl ist es öchste Zeit für gerechte Reform der Pendlerpauschale. Es freue ihn, dass die langjährige Forderung der AK Tirol jetzt aufgegriffen wird.

Winterreifen Preisunterschiede bis zu 260 Euro pro Reifensatz

Wer neue Winterreifen braucht, sollte die Preise vergleichen. Je nach Modell lassen sich bis zu 260 Euro pro Reifensatz beim Kauf einsparen. Das ergab ein Preisvergleich der AKNÖ.

Die Preisunterschiede bei Winterreifen liegen in Tirol bei bis zu 73 Prozent

Ein Preisvergleich ist Lohnenswert (Unterschiede bis zu 73%) und kann bares Geld sparen helfen, dies ergab die Erhebung der AK bei Winterreifen in Tirol.

Pickerlüberprüfung – vorab Preise vergleichen hilft beim Sparen

Die AK-Preiserhebung der Pickerlüberprüfung zeigten, dass es ergebliche Unterschiede gibt – Kosten zw. 30 und 89 Euro. Durch Vergleich kann jeder Bares sparen.

Tirol ist das teuerste Bundesland beim Sprit – nun werden Konsequenzen gefordert!

Tirol ist bei den Preisen gegenüber den anderen Bundesländern recht oft benachteiligt – die aktuelle Spritpreiserhebung der AK Tirol belegt, dass dies auch bei den Spritpreisen so ist: In anderen Bundesländern wird Treibstoff um bis zu 5 Cent billiger angeboten.

Auf Konsument.at sind am MI 17.Okt. 2012 alle Tests und Reports gratis zum Download freigeschalten!

Am 17. Oktober bekommt man auf der Website vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) freien Zugang zu den über 1.400 Tests und mehr als 1.200 Berichten in seinem reichen Onlinearchiv.

Ist es geplant, dass so vieles so schnell kaputt wird?

Nach Ablauf der Garantie, werden Computer, Elektrogeräte, Autoteile kaputt: Ist es ein böser Zufall? Immer mehr Konsumenten sind davon überzeugt, dass Produkte von vornherein für eine überschaubare Nutzungsdauer entworfen wurden.

ÖAMTC Winterreifentest 2012

Elf von 37 getesteten Reifen sind “sehr empfehlenswert”; vier Modelle fallen vorwiegend wegen schlechter Nassgriffeigenschaften durch.

Autoleasing als Finanzierungsart ist nicht besonders günstig

Bereits mehr als ein Drittel der neu angemeldeten Privatfahrzeuge wird geleast. Doch oft kommt ein Kredit billiger. Da die Angebote der Händler lückenhaft sind kann man sie nur schwer miteinander vergleichen. So lautet die Kritik der Arbeiterkammer nach einer aktuellen … Weiterlesen

Preisralley bei Sprit: die höchsten Preise aller Zeiten

Diesel und Eurosuper sind so teuer wie nie zuvor – auch die Durchschnittspreise sind an der 1,5-Euro-Marke. Eurosuper stieg im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent, Diesel um zehn Prozent. Das zeigt die Treibstoffanalyse der Arbeiterkammer.

Alternative zum eigenen Auto – Car-Sharing boomt

Das Modell Car-Sharing, das zeitlich befristete Ausleihen eines Autos, wird immer beliebter. Allein in Wien könnten in den nächsten Jahren 100.000 Kunden Car-Sharing nutzen.

AK fordert Schlussstrich für teuren Irrweg Biokraftstoff

Die Leiterin der AK Abteilung Umwelt und Verkehr, Sylvia Leodolter, fordert: „Der Landwirtschaftsminister muss jetzt einen klaren Schlussstrich unter die E10 Einführung ziehen. E10 ist endgültig gescheitert und das sollte er dann auch klar sagen.“

Darf man Radarwarngeräte verwenden oder zahlt man Strafe?

Radarwarner sind größtenteils illegal! Wie beispielsweise Radarwarngeräte vor Frontblitzern. Diese sind in Österreich – wie nahezu in allen anderen Ländern – verboten.

Fahrtkostenrechner der ÖBB – Kostenvergleich Auto mit Bahn

Die ÖBB bieten im Web einen Fahrtkosten-Vergleich zwischen Bahn und Pkw an – unter anderem auch für sechs Salzburger Strecken zwischen der Stadt und Haltestellen in Flach-, Tennen- und Pongau. Demnach ist Bahnfahren deutlich billiger.

Nach April war August der zweitteuerste Tankmonat 2012

In der Geldtasche gespürt hat es schon jeder doch ARBÖ hat es nun öffentlich gemacht: Der August war für Autofahrer ein kostenintensiver Monat – nur im April musste man heuer für eine Tankfüllung tiefer in die Tasche greifen.

Kosten sparen: Tauschen statt kaufen

Leih- und Tauschportale im Netz machen vieles möglich: Sich als Gag mit einem Porsche von der Arbeit abholen lassen, oder einfach nur die Bohrmaschine für den Umzug borgen.

Autounfälle durch Ablenkung von Bordcomputer und Co

Navigationsgeräte, Bordcomputer, Telefonieren und jetzt auch noch Internet im Auto: Verkehrsexperten warnen vor der Ablenkung beim Autofahren. Geschätzt wird, dass ein Drittel aller Verkehrsunfälle auf die verschiedenen Formen von Ablenkung zurückzuführen ist.

Unglaublich große Preisunterschiede bei Fahrschulen in OÖ

Lt. einer AK-Erhebung in OÖ kostet der B–Führerschein zw. 1201 Euro und der L-17-Führerschein 1312 Euro. Die teuersten Bezirke beim B-Führerschein sind Braunau, Gmunden, Steyr, Vöcklabruck und Wels. Die Differenz zwischen der teuersten und der billigsten Fahrschule beträgt 446,00 Euro … Weiterlesen

Raststättentoiletten müssen gratis sein

Jeder kennt die Schilder mit Forderung einer Spende für die Benützung der Toilette. Die ASFINAG hat nun einen Musterprozess gegen zwei Stationen der italienischen ENI auf der A22 bei Korneuburg geführt und Recht bekommen: Autobahnklos müssen gratis sein.

Radfahrer können nun auch Google Maps nutzen

Da Fahrradfahren immer beliebter wird, bietet der Kartendienst Google Maps nun auch eine Routenplanung für Fahrradfahrer. Radwege und andere für Fahrradfahrer geeignete Straßen in 13 europäischen Städten werden angezeigt.

Fahrschulpreise in Salzburg sind zu hoch

Fünf von neun Fahrschulen in der Stadt Salzburg haben ihre Preise nicht oder nicht vollständig im Internet veröffentlicht. SPÖ-Konsumentenschutzsprecher Johann Maier präsentierten das Ergebnis einer Preiserhebung. Und sechs von neun Fahrschulen heben demnach eine sogenannte Verwaltungsabgabe ein, die sich wie … Weiterlesen

Der „Autobahn-Aufschlag“ beim Sprit ist so hoch wie nie zuvor

Tanken ist so teuer wie noch nie zuvor. Obwohl die Preise schon auf einem sehr hohen Niveau sind, sind sie wieder angestiegen – Autobahntankstellen haben Luxuspreise.

Wichtige Vorkehrungen für ungetrübte Urlaubsfreude

Da die Beschwerdefällen und juristischen Notfällen in der ÖAMTC-Rechtsberatung stetig zunehmen, gibt es vom ÖAMTC Tipps, um sich Ärger mit den Behörden zu ersparen. Die Probleme reichen von unberechtigten Kosten über Unfälle und Krankheiten bis hin zu Schwierigkeiten mit Fahrverboten, … Weiterlesen

Bio-Sprit treibt Preise unnötig nach oben

E10: Lebensmittel gehören auf den Teller, nicht in den Tank, fordert AK Präsident Herbert Tumpel. Klimaziele können ohne E10 erreicht werden, da E10 ohnehin jene Treibstoff-Sorte ist, die statt fünf Prozent zehn Prozent Ethanol enthält.

Größere Einsparungen durch Kfz-Versicherungsvergleich möglich

Ein Vergleich der Versicherungsangebote durch AK und durchblicker.at haben Prämienunterschiede von bis zu 671 Euro im Jahr festgestellt. Mit Hilfe des Online-Rechners (hier zum Onlinerechner) kann man einfach und rund um die Uhr die günstigste Versicherung für das Auto finden, … Weiterlesen

Spritpreisstopp für finanzielle Entlastung der Konsumenten soll rasch erlassen werden

Mit letzter Woche endet die Begutachtungsfrist für die Verordnung des Wirtschaftsministers zum Spritpreisstopp zu Reise und Ferienzeiten. Die AK begrüßt in ihrer Stellungnahme die Verordnung als Notwehrmaßnahme.

ÖAMTC-Kindersitztest mit ernüchterndem Ergebnis

Der Kindersitztest 2012 des ÖAMTC ist ernüchternd ausgefallen: Die Bestnote “Sehr Gut” wurde von keinem der 22 getesteten Produkt erreicht, dafür fielen gleich vier Sitze durch. Zwölf Produkte bekamen immerhin noch ein “Gut”, sechsmal wurde ein “Befriedigend” vergeben.

Kfz-Werkstätten – bei Preisvergleich vorher enorme Einsparungen möglich

Ein Preisvergleich der AK im März über Pickerl- und Autoreparaturkosten in Wiener Kfz-Werkstätten hat enorme Preisunterschiede aufgezeigt. Im Vergleich zu 2010 sind alle erhobenen Preise stark gestiegen.

Darf man Radarwarngeräte verwenden oder zahlt man Strafe?

Radarwarner sind größtenteils illegal! Wie beispielsweise Radarwarngeräte vor Frontblitzern. Diese sind in Österreich – wie nahezu in allen anderen Ländern – verboten.

Steinschlag – günstiger Reparatur als Austausch der Windschutzscheibe

Wer einen Steinschlag auf der Windschutzscheibe hat, sollte schnell handeln und den “Pecker” rasch mit einem wasserfesten Pflaster abdecken, damit die Einschlagstelle nicht verschmutzt.

Verordnungsentwurf soll Spritpreisbremse für Feiertage ziehen

Besonders auffällig sind die extra hohen Spritpreise an Feiertagswochenenden und zu Ferienbeginn. Nun haben auch Wirtschaftsminister und Wettbewerbshüter eingesehen, dass der Treibstoffmarkt mehr kontrolliert gehört.

Autoreparatur – klarer Auftrag verhinder Kosten und Missverständnisse

Das Auto muss zum Service oder wegen komischer Geräusche, usw. in die Werkstatt. Vorher den genauen Umfang und ev. Kosten besprechen, einen schriftlichen Reparaturauftrag machen lassen, das verhindert nächträgliche Missverständnisse.

Motorradfahren kann gehörschädigend sein

Eine Messung vom ÖAMTC der akustischen Belastung von Mortorradfahrern (bei 80, 100 und 130 km/h mit drei verschiedenen Helmmodellen) ermittelte Spitzenwerte von 108 Dezibel. Dies bedeutet ein hohes Gesundheitsrisiko. Der Autofahrerclub und rät Motorradfahrern zu einem Gehörschutz.

Autos unter 10 000 Euro

Für einen Neuwagen muss man nicht immer ganz so viel ausgeben: Vorbei sind die Zeiten, in denen man als Käufer mit einem “nacktem” Kleinwagen ohne Sicherheits-Ausstattung, Komfort und Platz abgespeist wurde.

AK Forderung – Senkt den Spritpreis! Wir fordern mit!

Der Spritpreis ist weiterhin ein heißes Thema – die Preise sind so hoch wie nie zuvor und übertreffen sogar die Rekordwerte vom Sommer 2008.

Mit der ÖAMTC-App aktuelle Infos und Nothilfe am Handy

Die komplett neue ÖAMTC-App für Android- und iOS-Geräte bietet Ihnen jetzt noch mehr Gratis-Dienste: Verkehrsmeldungen, Tankstellen, Parkgaragen-Übersicht und ÖAMTC-Nothilfe

Ersparnis von bis zu 46% bei Preisvergleich von Sommerreifen

Wer nach Ende der Winterreifenpflicht am 15. April neue Sommerreifen braucht, sollte vor dem Kauf unbedingt die Preise vergleichen. Für den Vergleichstest der AK wurden jene Reifen ausgewählt, die von der Testzeitschrift KONSUMENT am besten bewertet wurden.

Durch Preisvergleich bis zu 12 Euro pro Tankfüllung sparen

Wenn man teure Tankstellen meidet, kann man sich bis zu 12 Euro pro Tankfüllung ersparen.

Die Radarkästen bekommen neue Formen von stylisch bis handlich klein

Auf der Fachmesse Intertraffic in Amsterdam konnte man die zukünftigen Radarkästen sehen: entweder stylisch oder immer kleiner. Die neueren Geräte erfassen dutzende Fahrzeuge, auf vier oder mehr Fahrspuren, ausgestattet mit Touchscreens, WLAN und Web-Interfaces. Geblitzt wird bei einigen Geräten nur … Weiterlesen