Archiv der Kategorie: Energie

Dienen Rauchfangkehrer eher dem Mammon als der menschlichen Sicherheit?

Nachdem ich gelesen habe, dass in Deutschland seit 2013 das Schornsteinfeger-Monopol gefallen ist, würde ich gerne wissen, wie das in Österreich gehandhabt wird. Bei uns in Österreich dürfte das Monopol schon viel früher aufgehoben worden sein, seit 1.2.2001 oder korrigiert … Weiterlesen

in eigener Sache

Geschafft!!!! Wir haben mittlerweile über 800 Verbrauchertipps online gestellt. Somit haben wir ca. 1000 Arbeitsstunden in dieses Projekt investiert. Auch wenn wir kein Honorar für unsere Arbeit erhalten, macht es uns einfach Spaß nach interessanten Artikeln zu recherchieren. Unser Motto:

Energiespar-Tipps zum Thema Lüften

Fenster nicht kippen, sondern kurz und kräftig stosslüften bis zu 5-15 Minuten, je nach Aussentemperatur (um feuchte Luft auszutauschen), während dieser Zeit Heizkörper runterfahren), am besten 2 gegenüberliegende Fenster gleichzeitig aufmachen, 2-5 mal pro Tag auf diese Art lüften, Raumtemperatur … Weiterlesen

SUPA-SUPA-SUPA gesucht!

SUPA-Preis gesucht, SUPA-Preis gefunden! hol Dir den günstigsten Preis – mit 100% Zufriedenheitsgarantie! Dienstleistungen zum absoluten SUPA-Preis!

Geräte werden schneller kaputt und Ersatzteile dafür sind teuer

Haushaltsgeräte enthalten viele wertvolle Rohstoffe, bei der Produktion geht viel Energie drauf und ihre Anschaffung kostet viel Geld. Aus diesen Gründen sollten sie auch möglichst lange halten. Jedoch werden zunehmend Geräte schon bald kaputt; es wächst der Verdacht, dass sie … Weiterlesen

Den Energie-Preistreibern einen Riegel vorschieben

Laut AK Direktor Werner Muhm wäre die Einführung der Beweislastumkehr bei den Energieversorgern dringend notwendig.

Viel zu hohe Strompreise für Haushalte – Senkung wird gefordert!

Obwohl der Großhandelspreisindex für Strom seit Juli 2008 um rund ein Viertel gesunken ist, haben die Stromlieferanten die Preissenkungen nicht an die Haushalte weitergegeben. Im Gegenteil: Viele Stromlieferanten haben im selben Zeitraum die Strompreise kräftig erhöht – so die jüngste … Weiterlesen

Energiepreise – keine Stärkung der Konsumentenrechte

Heftig kritisiert AK Direktor Werner Muhm eine Vorabmeldung des Industriemagazins. Die Beweislastumkehr in der Kartellrechtsnovelle soll ersatzlos gestrichen werden. Die Regierung hat eine zentrale Forderung der AK – die Beweislastumkehr bei Energieversorgern – schon beschlossen. Die Justizsprecher von SPÖ und … Weiterlesen

Tirol ist das teuerste Bundesland beim Sprit – nun werden Konsequenzen gefordert!

Tirol ist bei den Preisen gegenüber den anderen Bundesländern recht oft benachteiligt – die aktuelle Spritpreiserhebung der AK Tirol belegt, dass dies auch bei den Spritpreisen so ist: In anderen Bundesländern wird Treibstoff um bis zu 5 Cent billiger angeboten.

Auf Konsument.at sind am MI 17.Okt. 2012 alle Tests und Reports gratis zum Download freigeschalten!

Am 17. Oktober bekommt man auf der Website vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) freien Zugang zu den über 1.400 Tests und mehr als 1.200 Berichten in seinem reichen Onlinearchiv.

Ist es geplant, dass so vieles so schnell kaputt wird?

Nach Ablauf der Garantie, werden Computer, Elektrogeräte, Autoteile kaputt: Ist es ein böser Zufall? Immer mehr Konsumenten sind davon überzeugt, dass Produkte von vornherein für eine überschaubare Nutzungsdauer entworfen wurden.

Ein Wechsel des Energieanbieters kann bis zu 341 Euro bringen

Verbraucher können durch einem Wechsel des Energieanbieters können Verbraucher bei Strom und Gas bis zu 341 Euro pro Jahr sparen. Das geht aus dem aktuellen Energiepreismonitor, veröffentlicht vom Wirtschaftsministerium, hervor.

Kurzprogramme von Geschirrspüler sind Wasser- und Stromfresser

Bei einem Test von 12 vollintegrierbaren und neun teilintegrierten Geschirrspülern durch den Verein für Konsumenteninformation (VKI) haben die besten Gesamtbewertungen Bosch, Miele und Siemens erhalten. Die Preisunterschiede liegen bei den getesteten Geräten in der Größenordnung von 200 Euro.

Grazer Forscher präsentieren „unbedenklichen Biosprit“ aus Abfall und Stroh

In Zeiten von Rekordtreibstoffpreisen haben Grazer Forscher einen „unbedenklichen Biosprit“ präsentiert. Gewonnen wird er aus landwirtschaftlichen Abfällen und Stroh.

Nach April war August der zweitteuerste Tankmonat 2012

In der Geldtasche gespürt hat es schon jeder doch ARBÖ hat es nun öffentlich gemacht: Der August war für Autofahrer ein kostenintensiver Monat – nur im April musste man heuer für eine Tankfüllung tiefer in die Tasche greifen.

Forderungen nach Energiepreissenkungen wegen neuer Ökostrom-Förderung

Die AK warnt vor Trickserei bei den Strompreisen aufgrund der neuen Ökostrom-Förderung: Ab 1. Juli gilt die neue Ökostrom-Förderung. Die bisherigen Ökostrom-Förderkosten werden nicht mehr über den Energiepreis eingehoben, sondern als Zuschlag zu den Netztarifen. Daher muss der reine Energiepreis … Weiterlesen

Eingefrorene Spritpreise brachten Millionenersparnis für Auto- und Motorradfahrer

Zum Dritten und damit vorerst letzten Mal hat am vergangenen Wochenende die Spritpreisverordnung von Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner gegolten. Die Spritpreise wurden von Mittwochmittag bis Sonntagabend eingefroren.

Der „Autobahn-Aufschlag“ beim Sprit ist so hoch wie nie zuvor

Tanken ist so teuer wie noch nie zuvor. Obwohl die Preise schon auf einem sehr hohen Niveau sind, sind sie wieder angestiegen – Autobahntankstellen haben Luxuspreise.

Befreiung von der Ökostrompauschale – ab 1. Juli

Eine neue Verordnung zur Befreiung von der Ökostrompauschale und dem Ökostromförderbeitrag für einkommensschwache Haushalte tritt am 1. Juli in Kraft. Lt. Information der Arbeiterkammer Niederösterreich können berechtigte Personen einen Antrag auf Befreiung beim Gebühren Info Service (GIS) statt bei ihrem … Weiterlesen

Energielieferanten – stärkere Konsumentenrechte werden gefordert

Die Energielieferanten geben günstigere Preise meist gar nicht oder nur zögerlich an die Konsumenten weiter. Forderung von AK-Präsident Dr. Johann Kallibauer: “Nicht die Kartellwächter sollen beweisen müssen, dass die Preise zu hoch sind, sondern umgekehrt, die Energielieferanten sollen endlich deren … Weiterlesen

Bio-Sprit treibt Preise unnötig nach oben

E10: Lebensmittel gehören auf den Teller, nicht in den Tank, fordert AK Präsident Herbert Tumpel. Klimaziele können ohne E10 erreicht werden, da E10 ohnehin jene Treibstoff-Sorte ist, die statt fünf Prozent zehn Prozent Ethanol enthält.

Leben in Österreich wird immer mehr zum Luxus

Die Österreicher müssen immer mehr für Essen, Wohnen und Verkehr ausgeben. Im Vergleich zu Deutschland gibt es einen nicht erklärbaren „Österreich-Aufschlag“ – Behörden haben es durch Wettbewerbspaket in der Hand, Preise zu kontrollieren.

Strompreissenkung der Wien Energie

Mit 1. Juli 2012 senkt die EnergieAllianz Austria (Bewag, EVN, Wien Energie) die Strompreise. Kostenersparnis für einen durchschnittlichen Haushalt ca. 26 Euro im Jahr. Auch der Verbund zieht mit. Zudem soll ein Wechsel des Energieanbieters künftig einfacher werden.

Wann kauf man eigentlich Heizöl ein, um Geld zu sparen?

Habe eine super Seite entdeckt, die sich mit dem Heizöleinkauf beschäftigt. Die Website gibt eine gute Orientierungshilfe und bietet: Heizöl-Bestellplaner, Heizölpreis-Trend, Heizöl-Preisvergleich zwischen Bundesländern und aktuelle Heizölpreise für jeden Ort.Weiterlesen

Wie kann man beim Wäschwaschen sparen

Bereits beim Kauf einer neuen Waschmaschine sollte man das Energielabel genau anschauen. Im Dezember 2010 wurde es geändert. Vorher gab es nur eine Bestnote: A; nun gibt es auch die Klassen A+ bis A+++ .

Spritpreisstopp für finanzielle Entlastung der Konsumenten soll rasch erlassen werden

Mit letzter Woche endet die Begutachtungsfrist für die Verordnung des Wirtschaftsministers zum Spritpreisstopp zu Reise und Ferienzeiten. Die AK begrüßt in ihrer Stellungnahme die Verordnung als Notwehrmaßnahme.

LED-Lampen als Glühbirnenersatz soll Kosten senken

Lichtemittierende Dioden (LED) haben bereits einen Siegeszug in Handydisplays, Flachbildfernsehern und Autos hinter sich. Nun hofft die Lichtindustrie auf den großen Durchbruch im Haushalt.

Nach Anbieterwechsel folgte enorme Stromrechnung

AK-NÖ kritisiert überhöhte Rechnungen der Netzbetreiber welche Kunden nach dem Wechsel zu einem günstigeren Energieanbieter bekamen.

BEGAS gibt Kunden erwirtschaftete Gewinne zurück

BEGAS-Kunden bekommen Geld zurück. Der Erdgasanbieter gibt Gewinne aus Preisnachlässen beim Gaseinkauf an seine Kunden weiter. Es wurden insgesamt beim Gaseinkauf zwei Millionen Euro eingespart.

Verordnungsentwurf soll Spritpreisbremse für Feiertage ziehen

Besonders auffällig sind die extra hohen Spritpreise an Feiertagswochenenden und zu Ferienbeginn. Nun haben auch Wirtschaftsminister und Wettbewerbshüter eingesehen, dass der Treibstoffmarkt mehr kontrolliert gehört.

Wieviel lässt sich einsparen, wenn man den Energieanbieter wechselt

Wer den Energieanbieter wechselt kann jährlich Haushaltsgeld einsparen. Jedoch ist diese Einsparung je nach Region verschieden.

Strom und Gas sind weiterhin viel zu teuer

Die AK erneuert die Kritik an den Energiepreisen – Strom und Gas sind für Haushalte weiterhin zu teuer.

AK Forderung – Senkt den Spritpreis! Wir fordern mit!

Der Spritpreis ist weiterhin ein heißes Thema – die Preise sind so hoch wie nie zuvor und übertreffen sogar die Rekordwerte vom Sommer 2008.

Durch Preisvergleich bis zu 12 Euro pro Tankfüllung sparen

Wenn man teure Tankstellen meidet, kann man sich bis zu 12 Euro pro Tankfüllung ersparen.

Rekordpreise bei Sprit genau vor Ostern

Die Autofahrerclubs beobachten jedes Jahr das Selbe: genau vor den Osterfeiertagen gibt es einen Preisschub bei den Treibstoffkosten. Auch wenn die Preise auf dem jetzigen Stand bleiben würden, wären die Kosten teurer als je zuvor, warnt der ÖAMTC.

Der Strom war 2011 zu teuer – lt. E-Control

Die niedrigen Großhandelspreise wurden lt. E-Control nicht entsprechend an die Privatkunden weitergegeben. Die Haushaltspreise in der zweiten Jahreshälfte hätten um rund 10% sinken müssen.

Warum Sprit so teuer ist und wer dabei am meisten verdient

Lt. AK Energie-Experte Dominik Pezenka schreiben die Ölmultis Rekordgewinne, die die AutofahrerInnen bezahlen. AK Erhebung: Die österreichische OMV konnte ihren Gewinn um 16 Prozent auf umgerechnet 1,4 Milliarden US-Dollar erhöhen. Grund sind die hohen Ölpreise angeheizt durch spekulative Geschäfte.

In Salzburg startet 1. Leihservice mit Elektroautos

Die Salzburg AG und der Handelskonzern REWE starten in Salzburg Stadt den ersten österreichweiten Leihservice mit Elektroautos – damit soll die Luftverschmutzung gesenkt, der Parkraum entlastet und ein neues Geschäftsfeld geöffnet werden.

Schaden an der Heizung durch extreme Kälte vermeiden!

Auch durch Gedankenlosigkeit frieren viele Leitungen ab. Installateure und Heizungstechniker müssen im Moment bis zu 50 Prozent mehr Aufträge pro Tag erledigen als in wärmeren Wintern. Doch nicht nur die Kälte allein ist schuld, oft frieren nur durch Gedankenlosigkeit viele … Weiterlesen

Die Funktionen vom Spritpreisrechner sind erweitert!

Die E-Control hat ihren Spritpreisrechner im Internet nun um die Möglichkeit, die Preisabfrage auf Bezirke und Bundesländerauszudehnen, erweitert. Bisher konnten nur 10 Tankstellen im Umkreis eines Standortes abgerufen werden.

Strompreissenkung – für den Privathaushalt wäre noch viel mehr drinnen!

Lt. Regulierungsbehörde E-Control könnte der Strompreis für österreichs Haushalte niedriger sein. Das Senkungspotenzial liege bei rund 100 Millionen Euro – pro Haushalt bei 20 bis 30 Euro im Jahr.

Erste positive Meldung am Strompreismarkt

Die Tiroler Wasserkraftwerke AG (Tiwag) senken mit 1. Februar den Strompreis um brutto 0,344 Cent pro Kilowattstunde, aufgrund der niedrigeren Ökostrompreise. Dies bedeute für einen typischen Durchschnittshaushalt mit 3.500 kWh Jahresverbrauch eine Ersparnis von rund 12 Euro brutto pro Jahr, … Weiterlesen

E-Control fordert Energieversorger auf die Daten offenzulegen

Es wird vermutet, dass die die Energieversorger vereinzelt mehr verdienen, als rechtens ist. Nun fordert die Die E-Control als Regulierungsbehörde die Energieversorger auf, die Daten offenzulegen. In Tirol betrifft es offenbar die Innsbrucker Kommunalbetriebe (IKB), die dich aber dagegen wehren … Weiterlesen

Tipps zum Stromsparen

So kühlen Sie richtig:

AK fordert Spritpreissenkung

Lt. aktueller AK Treibstoffpreis-Analyse bei knapp 1.500 Tankstellen in Österreich: Sprit ist nach wie vor sehr teuer. Diesel kostet erstmals seit 2008 mehr als Eurosuper. Internationale Preissenkungen auf den Ölmärkten werden nicht an die Konsumenten weitergegeben.

AK-Information: Preise bei Strom und Gas viel zu teuer

Der AK Energie-Preisvergleich (ohne Steuern und Netzkosten) bei zwölf Gas- und 14 Stromanbietern in Österreich im Jänner zeigt, dass steigende Großhandelspreise sofort oder viel zu hoch weiterverrechnet, und sinkende gar nicht oder unzureichend. Als unfaires Verhalten gegenüber Konsumenten, wird es … Weiterlesen

Gebt nun endlich die niedrigeren Strompreise an die Kunden weiter!

Heute (Dienstag) fordern sowohl die Regulierungsbehörde E-Control als auch die Arbeiterkammer (AK) und die Wirtschaftskammer (WKÖ), dass die gesunkenen Großhandelspreise für Strom endlich an die Endkunden weitergegeben werden.

Ein frohes Neues Jahr

Wir wünschen allen unseren fleissigen Lesern einen guten Rutsch und ein wunderschönes und erfolgreiches Jahr 2012!

Frohes Fest

Das Team von Preistipp.at wünscht allen Lesern ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest.

Energieversorgerwechsel kann sich lohnen – es gibt aber auch Tücken

Meist geht es glatt. Doch gibt es auch immer wieder Beschwerden, wie die Versorger auf die Abwanderung des Kunden reagieren und diesen im Regen stehen lassen.