Neue Warnung vor Abzocke mit Mahnschreiben von „SD Marketing EOOD“

Eine Bulgarische Firma droht per Post mit Klagen, wegen einer angeblich offenen Rechnung in der Höhe von 149 Euro. Die AK warnt und hat einen Musterbrief erstellt, mit dem sich die Betroffenen absichern können.

Zahlreiche Haushalte haben in den vergangenen Tagen Post von einer bulgarischen Firma namens „SD Marketing EOOD“ erhalten, in der von einer Rechnung für die „Tele49, Tauris Invest B. V.“ die Rede ist. Es wird mit einem Verfahren vor Gericht gedroht.

Dem Schreiben ist sogar ein Erlagschein für die Überweisung beigelegt.

RAT: Da es sich offensichtlich um eine Abzocke handelt, keinesfalls die geforderte Summe einzahlen. Mit dem Musterbrief der AK Kärnten können Betroffene klarstellen, dass sie keinerlei Leistungen bezogen haben und deshalb die geforderte Summe nicht bezahlen werden.

Weitere interessante Beiträge aus der Rubrik “Gewinnspiel”
Gesetz gegen unerbetene Werbeanrufe greift nicht
Betrüger nützen immer mehr “Pay safe”-Codes
Betrug an 100 000 Telefonkunden
Aggressiver Telefonbetrug mit Lottoabo
Warnung der AK-Kärnten vor Kostenfalle “Delta-Lotto”

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr, die Meinung des Autors muss nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.


Gib unserer Idee eine Chance und klick bitte auf Deinen Social Media Button!

Dieser Beitrag wurde unter Abo, Gewinnspiele, Inkasso, Sonstiges abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Neue Warnung vor Abzocke mit Mahnschreiben von „SD Marketing EOOD“

  1. Habe am 22.10.2012 den Kündigungsvordruck an sd marketing eood eingeschrieben gesendet und dieser ist nunmehr heute 15.11.2012 ungeöffnet retour gelangt.
    Was ist denn da nun wieder los mit dierser dubiosen Firma?????

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>